Fernand Braun

  • Geboren 1960 in St. Vith, im deutschsprachigen Raum Belgiens.

  • 1979 Abitur und anschließend Studium in Lüttich an der
    Hochschule für
     Handel, Wirtschaft und Verwaltung (ECSAC).

  • 1984 Eintritt in den Orden der Franziskaner.

 

  •  Studium der katholischen Theologie in Bonn und Lyon.

 

  •  Im Rahmen eines Praktikums während meines Studiums kam ich mit den Franziskanern in Dietfurt  (Haus St. Franziskus im Altmühltal) in Kontakt, wo P. Lassalle sein Meditations - Zentrum errichtet hatte.

 

  •  Von Dietfurt aus führte mich der Weg zu P. Willigis nach Würzburg.

 

  • 1991 Priesterweihe, anschliessend Zusatzaussbildung als Initiatischer Therapeut
    nach Graf Dürckheim und Maria Hippius.

 

  •  Seit 1991 Schüler von Willigis Jäger

 

  •  1995 Beauftragung zum Kontemplationslehrer.

 

  •  1999 Heirat, zwei Kinder

 

  •  Arbeit in der Betreuung von behinderten Menschen

 

  •  Seit 2011 Lehrer der neuen Linie "Wolke des Nichtwissens" von P. Willigis Jäger

 

  •  2012  Berufung zur Nachfolge von Willigis Jäger, Leitung der von ihm gegründeten
    Kontemplationslinie "Wolke des Nichtwissens-Willigis  Jäger"

 

  •  Von 2013 bis 2019 in der spirituellen Leitung des Bendiktushofes und Mitglied im Präsidium "West-östliche Weisheit-Willigis Jäger Stiftung"

 

  • Seit 2019 Heirat und Zusammenarbeit mit Susanne Ahnert-Braun

Am Puls des Lebens,  Fernand Braun und Susanne Ahnert-Braun,  Zum Süßen Grund 5,  86485 Biberbach,   Tel.:08271/814003

  • s-facebook
  • Twitter Metallic